Home
Repertoire
Programme
Konzerte in Kirchen
Biographie
Referenzen
Tourdaten
Kontakt
Impressum
   


 

1. Vivaldi: Vier Jahreszeiten - Mozart: Eine Kleine Nachtmusik

 - J.S.Bach: Solosuite No 6 D-Dur

Bild Cello
Hörbeispiel:Mozart: Eine Kleine Nachtmusik (1.Satz)

2. Johann Sebastian Bach und Söhne

Besetzung: Cello/ Klavier oder Cello/ Orgel, auch mit kleinem Kammerorchester

- Eine Solosuite von Johann Sebastian Bach
- Johann Christian Bach: Cellokonzert c-Moll
- Carl Philipp Emanuel Bach: Cellokonzert F-Dur

Hörbeispiel: Johann Christian Bach c-Moll, 2.Satz  

3. Zigeunerweisen 

- Pablo de Sarasate - Zigeunerweisen op.20
- Nicolo Paganini - Solocaprice op.1 Nr 24
- Nicolo Paganini - Moto perpetuo
- Pablo de Sarasate - Carmen Fantasie nach Georges Bizet
- Vittorio Monti - Czardas
- Henryk Wieniawski - Legende

Duoprogramm Cello / Klavier


4 . Romantische Cellomusik

Besetzung: Cello/ Klavier oder Cello/ Orgel, auch mit Orchester

(ständige Klavier/Orgelbegleiter: Sebastian Jaenichen (HfM Dresden)/ Dietmar Schoene. Sehr gern Zusammenarbeit mit den örtlichen Kantoren, Notenmaterial wird rechtzeitig zugesandt)
- Artur Rubinstein: Melodie in F
- Peter Tschaikowski: Rokokovariationen und/oder
- Edouard Lalo: d-Moll-Konzert und/oder
- Camille Saint-Saens: a-Moll-Konzert und/oder
- Antonin Dvorak: Rondo g-Moll op.94 und/oder
- Frédéric Chopin : Sonate für Klavier und Violoncello g-moll und/oder
- Gabriel Fauré : Èlégie, op.24/ Romance, op.69 / Sicilienne, op.78 und/oder
- Max Bruch: Kol Nidrei, op. 47 und/oder
- Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen op.20 und/oder
- Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op.129

Hörbeispiel: Max Bruch, Kol Nidrei  
Hörbeispiel:Rubinstein: Melodie in F


5. Cello pur

Besetzung: Cello solo

     6 Suiten von Johann Sebastian Bach (Gesamtdauer etwa 2 h 15 min)

   oder:

- 1 Solosuite von Johann Sebastian Bach
- 1 Solosuite von Max Reger
- 1 Solocaprice von Nicolo Paganini


6. Die Wiener Klassik

Besetzung: Cello/Klavier

- Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur und/oder Sonate g-moll
- Joseph Haydn: Cellokonzerte C-Dur und/oder D-Dur
- Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo G-Dur


7. Zwischen Klassik und Rock  (dazu Cello pur Bach/ Reger/ Paganini)

Besetzung: Cello solo (mit Audiotechnik)

Hörbeispiel: Rokoko-Variationen - Tschaikowski  
Hörbeispiel: Haydn C Dur  
Hörbeispiel: Francoer - Sonate  
Hörbeispiel: Christian Bach - CMoll  

8. Russische Komponisten des 19. u. 20. Jahrhunderts

Besetzung: Cello und Klavier / Orgel

- Peter Tschaikowski: Rokokovariationen
- Alexander Glasunow: Chant du Menestrel op. 71
- Dmitri Kabalewski: Cellokonzert g-Moll op.49
- Dmitri Schostakowitsch: 2 Stücke Adagio und Frühlingswalzer


9. Miniaturen

Besetzung: Cello und Klavier/Orgel

- Camille Saint-Saens: Le Cygne „Der Schwan“ aus dem Karneval der   Tiere
- Antonin Dvorak: Humoreske
- J.Hellmesberger: Ballszenen
- J.S.Bach: Ave Maria nach C-Dur-Präludium
- Dmitri Schostakowitsch: 2 Stücke Adagio und Frühlingswalzer
- Edouard Lalo: Chants Russes
- Gabriel Fauré : Èlégie, op.24/ Romance, op.69 / Sicilienne, op.78
- W.A.Mozart: Rondo G-Dur, K.V.250
- N.Paganini: Solocaprice No 24, op.1
- Max Bruch: Ave Maria, op. 61


Weitere Besetzungen: 

1.) Berliner Salontrio mit Gunhild Hoelscher/Violine und Peter Koeleman/  Klavier. Programm z.B. „Zigeunerweisen“

Hörbeispiel: Vittorio Monti - Czardas  
PDF Datei: Aktuelles Programmangebot  


2.) Camerata Saxonia - Solistenensemble in flexibler Besetzung
 (8 - 15 Musiker), Repertoire ist  vorwiegend die Sololiteratur für Violine,  Bratsche, Flöte, Cello, Kontrabaß  und Trompete.

3.) Johanna Mroß - Sopran + Klaviertrio - Vokale Kammermusik u.a. Russische Komponisten des 19.u.20.Jhd. (Glinka, Tschaikowskiy Rachmaninov, Schostakowitsch (z.B. Romanzen-Suite op.127)

4.) Barocke Tänze in OriginalKostümen, ausgeführt durch Mitglieder des Vereins "Barock in Dresden e.V." mit entsprechender musikalischer Begleitung / Umrahmung.
Mehr zum Programm des Vereins unter: barock-in-dresden.de

5.) Musik und Turniertanz mit Ina und Bert Scholz
 Das Paar tanzt das  komplette Standard- und Latein-Programm: Wiener  Walzer, Langsamer  Walzer, Tango, Slow Fox, Quick Step und Polka bzw.  Rheinländer  (Standard) / Rumba, Cha-Cha-Cha, Jive, Samba, Mambo,  Salsa und Paso  Doble (Latein). Ebenso sind Barocktänze in  Originalkostümen mit originaler  Musik von Bach, Händel, Vivaldi u.a.  möglich.

6.) Literatur & Musik mit Lyrik-Preisträgerin Christina Bürgermeister
 Anläßlich der Feierlichkeiten zu Übergabe des großen Kreuzes für die         Frauenkirche Dresden rezitierte Christina Bürgermeister ihr Gedicht "...so  werden die Steine schreien..." Für dieses Gedicht wurde sie im Sommer  2000 mit einem Lyrikpreis der Nationalbibliothek München bedacht. Zur  Lesung erklingt Musik vor allem von Johann Sebastian Bach.

 

Top